Zentralinstitut - Springe direkt:

Zi-Paper

Mehrmals jährlich erscheint das Zi-Paper, das ein Themenspektrum aus der Versorgungsforschung im Fokus behandelt.

Perspektiven zur medizinischen Aus- und Weiterbildung – Eindrücke einer Fokusgruppenbefragung in Hamburg (Thomas Czial et al)

Placebo oder Wunderpille? Wie die Praxisgebühr Patientenverhalten und Verordnungsmuster veränderte (Joachim Heuer)

Berechnung von Durchschnitten und Standardfehlern unter Berücksichtigung gewichteter Daten am Beispiel der Finanzen im Zi-Praxis-Panel (Andreas Nastansky)

Übernahme der ambulanten Versorgung durch Krankenhäuser in unterversorgten Gebieten: Empirische Untersuchung zur Relevanz der Änderung von § 116a SGB V im GKV-VSG (Benjamin Goffrier, Thomas Czihal, Michael Erhart)

Regionale Unterschiede in der vertragsärztlichen Vergütung - begründet oder unbegründet? (Dominik von Stillfried, Thomas Czihal)

Grundsätze für die Wahl einer Standardisierungsmethode (Peter von der Lippe)

Standardisierung von Jahresüberschüssen in Vertragsarztpraxen (Martin Kohler)

Panelmanagement des Zi-Praxis-Panel: Ansätze zur Identifizierung, Erklärung und Verringerung von Panelmortalität (Peter von der Lippe, Clarissa Gerber)

Zi-Praxis-Panel und amtliche Kostenstrukturerhebung: ein Methodenvergleich (Peter Michael von der Lippe)